Breitband

Ab sofort: Das 1.000-Mbit-Internet

Sie haben Fragen?

RUFEN SIE UNS AN:

Verträge und Anmeldung

Störungen und technische Hilfe

PRIVATKUNDEN

Unsere Tarife für Internet, TV und Telefon im Überblick.

GESCHÄFTSKUNDEN

Als Plöner Unternehmen profitieren Sie von speziellen Vorteilen für Ihr Firmennetzwerk.

SERVICE & DOWNLOADS

Alle Verträge und Formulare, die Sie für Ihren Glasfaserzugang benötigen finden Sie hier.

Aktuelles

Pressemitteilung vom 05.09.2022:

Glasfaservermarktung in Plön

  • Stadtzentrum Schlossgebiet

Anfang September 2022 hat die zweimonatige Glasfaservermarktungsphase im Gebiet „Stadtzentrum Schlossgebiet“ begonnen. Bürger:innen, die während der Zeit bis zum 31. Oktober 2022 einen Vertrag für einen Glasfaserhausanschluss abschließen, zahlen keine Anschlusskosten und sparen somit 980,- Euro. „Wir kommen dem Vertriebsziel die gesamte Stadt flächendeckend mit einem Glasfasernetz zu versehen Schritt für Schritt näher“, so der Geschäftsführer der Stadtwerke Plön Versorgungs GmbH, Alexander Baumgärtner. „Längere Lieferzeiten bei den Materialien bzw. die komplette Unterbrechung von Lieferketten erschweren die Planerfüllungen, von dem die Stadtwerke Plön auch betroffen sind. Trotz dieser Widrigkeiten liegen wir gut im Plan“, so Baumgärtner weiter.

In den nächsten Tagen und Wochen werden die Bewohner:innen Besuch von unserem Vertriebsmitarbeiter bekommen, um die Möglichkeit eines Glasfaseranschlusses zu besprechen und zu beauftragen.

Informationen zu dem geplanten Vermarktungsgebiet und zu den Glasfaserprodukten erhalten Interessenten unter Telefon 04522 – 80 899 20 oder auf unserer Internetseite www.swp-breitband.de.

Pressemitteilung vom 22.04.2022:

Fristverlängerung beim Glasfaserausbau

  • Gebiet „Johannisstr./Seestr.“

Nach knapp 2 Monaten Vermarktungszeit in dem Gebiet „Johannisstr./Seestr.“ verlängern die Stadtwerke Plön die Frist um einen Monat bis zum 31.05.2022 für die kostenlose Verlegung eines Glasfaserhausanschlusses bei Abschluss eines entsprechenden Auftrages. „Wir brauchen noch ein wenig Zeit, um alle Bürger:innen vollumfänglich zu beraten“, so der Geschäftsführer der Stadtwerke Plön Versorgungs GmbH, Alexander Baumgärtner. Die Stadtwerke Plön hatten in den vergangenen Wochen den Trassenbau in der Langen Straße vertrieblich begleitet, um die dortigen Anlieger über die vielfältigen Möglichkeiten eines Glasfaserhausanschlusses zu informieren.
In dem Gebiet „Johannistr./Seestr. können Vertragsabschlüsse direkt beim SWP-Vertriebler vorgenommen werden. Eine Visitenkarte mit den Kontaktdaten wird in jedem Briefkasten vorzufinden sein.

Informationen über die geplanten Vermarktungsgebiete und Glasfaserprodukte erhalten Interessenten außerdem persönlich im Kundenzentrum der Stadtwerke Plön in der Langen Str. 22, unter Telefon 04522 – 80 899 20 oder auf unserer Internetseite www.swp-breitband.de.

Pressemitteilung vom 03.03.2022:

Was in der Ukraine aktuell passiert, macht uns sehr betroffen.

Aus diesem Grund möchten wir dazu beitragen, dass die jetzt so wichtige Kommunikation von unserer Seite erleichtert wird. Kosten dürfen nicht die Barriere sein, um mit seinen Liebsten in Kontakt zu bleiben, um zu sprechen, um zu erfahren, ob es Ihnen gut geht, was Ihnen aktuell helfen könnte.
Wir möchten dabei unterstützen, dass der Kontakt in die Ukraine zu Familienmitgliedern, Verwandten und Freunden aufrecht erhalten werden kann.
Deshalb sind ab sofort auch bei uns die Verbindungen für einzelne Telefonate aus unserem Festnetz in die Ukraine bis voraussichtlich zum Jahresende kostenlos.

Die Stadtwerke Plön Versorgungs GmbH ist in Gedanken bei all denen, die in diesen Stunden unter Angst, Krieg und Zerstörung leiden müssen.

Pressemitteilung vom 28.02.2022:

Schnelles Internet für Plön – Bauarbeiten in der Innenstadt.

  • Die Stadtwerke Plön AöR bringt den Glasfaserausbau in Plön voran.

Nachdem die Bereiche Stadtheide, Kieler Kamp, Fegetasche, Ölmühle/ Ölmühlengebiet, Wasserturm, Behler Weg/Rathjensdorfer Weg, Parnaßturm, Am Schiffsthal/Övelgönne, Appelwarder/Knivsbergring zum größten Teil ausgebaut sind, werden in diesem Jahr die Bereiche Stadtzentrum Bahnhof und Johannisstraße/Seestraße ausgebaut. Das Gebiet Stadtzentrum Schlossgebiet ist für Anfang nächsten Jahres für den Ausbau vorgesehen. Über den aktuellen Ausbaustand können Sie sich gerne hier auf unserer Internetseite informieren. Die Stadtwerke werden ab Mitte März ca. 2 – 3 Wochen im Innenstadtbereich von der Lübecker Straße bis zur Rathaustwiete Leerrohre für den Glasfaserausbau verlegen. Dies ist notwendig, um die Bereiche Johannisstraße und Seestraße zu erschließen. Die direkten Anlieger haben bereits jetzt die Möglichkeit einen Glasfaser-Vertrag abzuschließen und erhalten dann auch einen Hausanschluss. Ein Vertriebsmitarbeiter der Stadtwerke Versorgungs GmbH wird die betroffenen Haushalte persönlich ansprechen und beraten. Die Bauarbeiten im Innenstadtbereich sollen spätestens zum Beginn der Osterferien abgeschlossen sein. Der Ausbau in diesem Bereich wurde bewusst vorgezogen, damit keine umfangreichen Bauarbeiten in der Saison stattfinden, die die Bürger und Geschäfte stören.

Informationen zu dem geplanten Vermarktungsgebiet und zu den Glasfaserprodukten erhalten Interessenten unter Telefon 04522 – 80 899 20 oder auf unserer Internetseite www.swp-breitband.de.

Pressemitteilung vom 12.01.2022:

Glasfaservermarktung in Plön geht Anfang 2022 weiter

  • Die Stadtwerke Plön starten mit der Glasfaservermarktung in dem Gebiet „Stadtzentrum Bahnhof“.

Im neuen Jahr beginnen die Stadtwerke Plön die Neuvermarktung im Gebiet „Stadtzentrum Bahnhof“. Bürger:innen, die während der Vermarktungsphase bis zum 28. Februar 2022 einen Vertrag für einen Glasfaserhausanschluss abschließen, zahlen keine Anschlusskosten und sparen somit 980,- Euro.

Schon seit einiger Zeit bauen die Stadtwerke Plön mit Hochdruck an dem Glasfasernetz für unsere Stadt. Bereits jetzt haben viele Haushalte von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, das lichtschnelle Internet zu nutzen.

In den nächsten Tagen und Wochen werden die Bewohner:innen Besuch von unserem Vertriebsmitarbeiter bekommen, um die Möglichkeit eines Glasfaseranschlusses zu besprechen und zu beauftragen. Zur Sicherheit können sich unsere Mitarbeiter jederzeit ausweisen. Alternativ kann der Beratungstermin aufgrund der angespannten Coronasituation auch telefonisch stattfinden.

Informationen zu dem geplanten Vermarktungsgebiet und zu den Glasfaserprodukten erhalten Interessenten unter Telefon 04522 – 80 899 20 oder auf unserer Internetseite www.swp-breitband.de.

Pressemitteilung vom 11.11.2021:

Fristverlängerung beim Glasfaserausbau

  • Zwischenbilanz: Die Stadtwerke Plön sind im September 2021 mit der Glasfaservermarktung im Gebiet „Appelwarder/Knivsbergring“ gestartet.
  • In dem Vermarktungsgebiet „Wasserturm“ besteht letztmalig die Möglichkeit einen Glasfaseranschluss zu günstigen Konditionen zu bekommen.

Nach gut 2 Monaten Vermarktungszeit haben sich viele der Bürger:innen in dem Gebiet „Appelwarder/Knivsbergring für einen Glasfaserhausanschluss entschieden. In den nächsten Wochen stehen noch viele Beratungstermine an, deswegen werden die Stadtwerke Plön vorsorglich die Frist für den Abschluss eines kostenfreien Glasfaserhausanschlusses bis zum 30. November 2021 verlängern, damit alle Gespräche abgearbeitet werden können. Ziel
ist eine hohe Anschlussquote zu erreichen.
„Wir sehen ganz eindeutig, dass das Interesse der Bürgerinnen und Bürger da ist und die Nachfrage sowie der Beratungsbedarf immer weiter steigen, je näher die Frist rückt. Jetzt kommt es darauf an, diese Chance nicht verstreichen zu lassen“, so Geschäftsführer
Alexander Baumgärtner von der Stadtwerke Plön Versorgungs GmbH.

Gleichzeitig haben die Bürger:innen in dem Gebiet „Wasserturm“ letztmalig bis zum 30. November 2021 die Möglichkeit, einen Glasfaserhausanschluss für 250,00 Euro (brutto) statt 980,00 Euro zu ordern. Dazu werden die potenzielle(n) Bürger:innen in den nächsten Tagen eine Postkarte von den
Stadtwerken Plön erhalten. Der Vertriebsmitarbeiter kommt gerne direkt zu Ihnen ins Haus, um die Beauftragung des Glasfaserhausanschlusses und des entsprechenden Produktes in die Wege zu leiten.
Ein Bonbon für alle Energiekunden der Stadtwerke Plön: bei Abschluss eines entsprechenden Glasfaserproduktes ist der Glasfaserhausanschluss kostenfrei.

Informationen über die geplanten Vermarktungsgebiete und Glasfaserprodukte erhalten Interessenten außerdem persönlich im Kundenzentrum der Stadtwerke Plön in der Langen Str. 22, unter Telefon 04522 – 80 899 20 oder auf unserer Internetseite www.swp-breitband.de.

Pressemitteilung vom 20.09.2021:

Glasfaservermarktung der Stadtwerke Plön geht weiter

Die Stadtwerke Plön setzen aktuell die Glasfasernachvermarktung in dem Gebiet “Am Schiffsthal / Övelgönne” fort und starten mit der Glasfaservermarktung in dem Gebiet „Appelwarder / Knivsbergring“.

Ab sofort haben die Bürger*innen im Plöner Gebiet „Am Schiffsthal / Övelgönne“ letztmalig die Möglichkeit, einen Glasfaserhausanschluss für 250,00 Euro (brutto) statt 980,00 Euro abzuschließen.
Es kommt noch besser: Energiekunden der Stadtwerke Plön erhalten den Hausanschluss bei Abschluss eines entsprechenden Glasfaserproduktes bis zum 31.10.2021 sogar kostenfrei.

Ebenfalls schreitet die Neuvermarktung im Gebiet „Appelwarder / Knivsbergring“ voran.
Bürger*innen, die während der Vermarktungsphase bis zum 31. Oktober 2021 einen Vertrag für einen Glasfaseranschluss abschließen, zahlen keine Anschlusskosten und sparen somit 980,00 Euro.

Der Tiefbau in den Gebieten Ölmühle und Wasserturm ist abgeschlossen. Hier sind nun alle technischen Voraussetzungen für die Glasfaserversorgung vorgenommen. Hier hindern momentan die Lieferengpässe für elektronische Bauteile eine Inbetriebnahme der Kunden*innen, da die Netzabschlussgeräte und Router kaum verfügbar sind.

In beiden Vermarktungsgebieten werden in den nächsten Tagen und Wochen die Bewohner*innen Besuch von unserem Vertriebsmitarbeiter an der Haustür bekommen, um die Möglichkeit eines Glasfaseranschlusses zu besprechen und zu beauftragen. Zur Sicherheit können sich unsere Mitarbeiter jederzeit ausweisen.

Informationen über die geplanten Vermarktungsgebiete und Glasfaserprodukte erhalten Interessenten außerdem persönlich im Kundenzentrum der Stadtwerke Plön in der Langen Str. 22, unter Telefon 04522 – 80 899 20 oder auf unserer Internetseite www.swp-breitband.de.

Pressemitteilung vom 18.06.2021:

Glasfaser-Vermarktung für Plön – Schiffsthal endet am 30. Juni

Plön. Jetzt wird es höchste Zeit für alle Bewohnerinnen und Bewohner des Plöner Gebietes „Am Schiffsthal/Övelgönne“, die gern schnelles Internet haben möchten: Am Mittwoch, 30. Juni, endet die Vermarktung für die Glasfaseranschlüsse im genannten Bereich. Wer bis zu diesem Termin mit den Stadtwerken Plön einen Zweijahresvertrag für ein Glasfaserprodukt – Internet, Fernsehen, Telefon – abschließt, erhält den Glasfaser-Hausanschluss kostenlos. Zusätzlich sparen Energiekunden der Stadtwerke Plön die Einrichtungsgebühr von 59,90 Euro. Außerdem erhalten diese automatisch ein Upgrade der Bandbreite von 100 auf 200 Mbit pro Sekunde. Für diejenigen, die sich erst nach dem 30. Juni für ihr schnelles Internet entscheiden, wird die normale Anschlussgebühr in Höhe von 250,00 Euro bis zum Baustart fällig. Im Anschluss daran erhöht sich die Anschlussgebühr auf 980,00 Euro.

Betroffen vom Ende der Vermarktungsphase im Bereich Am Schiffsthal/Övelgönne sind Anwohner der Straßen Am Hang, Am Schiffsthal, Am Trammer See, Bergstraße, Brückenstraße, Bürgermeister-Kinder-Straße, Gartenstraße, Heidbleken, Krusekoppel, Langes Anlagen, Övelgönne, Parkstraße, Plauer Weg und Rodomstorstraße.

Die Stadtwerke Plön warten noch mit einer weiteren wichtigen Meldung auf: Für Interessenten aus dem Gebiet „Appelwarder/Knivsbergring“ beginnt die Vermarktung für die Glasfaseranschlüsse am 1. September dieses Jahres.

Pressemitteilung vom 19.03.2021

Mehr als 1.000 Euro sparen: Schnelles Internet für Plön – das Unternehmen Hückstädt ist dabei.

Plön. Die ersten Kunden in den Gebieten „Stadtheide“ und „Kieler Kamp“ können sich seit dem letzten Jahr über einen hochmodernen Internetzugang, Telefonie in bester Qualität sowie störungsfreien Fernsehempfang freuen. Nun geht der erfolgreiche Glasfaser-Netzausbau in Plön in die nächste Runde: Noch bis zum 15.05.2021 haben Interessenten des Gebietes „Behler Weg/Rathjensdorfer Weg“ die Möglichkeit, einen Vertrag für ein Breitbandprodukt abzuschließen und sich damit einen kostenlosen Hausanschluss zu sichern.

Zu den Kunden, die sich ganz besonders über den bevorstehenden Anschluss ans Glasfasernetz freuen, gehört das bekannte Plöner Heizungs- und Sanitärunternehmen Hückstädt. Geschäftsführer Lars Hückstädt kann es kaum erwarten: „Wir betreiben fast alle betrieblichen Anwendungen webbasiert. So werden unter anderem die Monteure über iPads mit den nötigen Daten und Informationen versorgt, und auch die gesamte Auftragsverwaltung läuft über das Internet.“ Somit ist es nur folgerichtig, dass die Firma dringend auf einen leistungsstarken Glasfaseranschluss der Stadtwerke Plön wartet. Alexander Baumgärtner ergänzt: „Viele Unternehmen sind auf leistungsstarke und zuverlässige Internetanschlüsse angewiesen. Wir leisten mit dem Glasfasernetz einen Beitrag zur Attraktivität des Standortes Plön“.

Im besagten Stadtgebiet werden zwei Vertriebsmitarbeiter der Stadtwerke Plön alle Bewohner persönlich ansprechen. Hierzu melden diese sich direkt an der Haustür, um alle offenen Fragen zu besprechen. Neu ist in diesem Zuge die Möglichkeit, gleichzeitig einen Energievertrag abzuschließen; Sie erhalten damit ein kostenloses Upgrade auf 200 Mbit/s. Zusätzlich sparen Energiekunden der Stadtwerke Plön die einmalige Breitband-Einrichtungsgebühr in Höhe von 59,90 Euro und können somit im ersten Jahr 120,- € sparen.
Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter*innen der Stadtwerke ebenfalls telefonisch zur Verfügung und freuen sich über großes Interesse.